Mit Energie überzeugen

Im Herzen der Metropolregion Rhein-Neckar gelegen, produziert die Grosskraftwerk Mannheim AG (GKM) Strom für über 2,5 Millionen Menschen, Gewerbe und Industrie sowie Fernwärme für rund 120.000 Haushalte. Zudem bezieht die DB Energie GmbH rund 15 Prozent des deutschen Bahnstroms aus dem GKM. Durch die Inbetriebnahme von Block 9 im Mai 2015 ist das GKM zum größten Energiestandort in Baden-Württemberg aufgestiegen und trägt maßgeblich zur Versorgungssicherheit in Süddeutschland bei.

Mit seinem modernen und flexiblen Kraftwerkspark garantiert das GKM Tag für Tag die sichere Bereitstellung von Strom und Fernwärme. Und dies unabhängig davon, ob der Wind weht oder die Sonne scheint. So bildet das GKM heute und in Zukunft das Rückgrat der Energieversorgung in Mannheim und der Metropolregion und ermöglicht als zuverlässiger Partner der Energiewende in den kommenden Jahrzehnten den weiteren Ausbau der erneuerbaren Energien.

Das einzige Großkraftwerk mit doppeltem S

Die Gründungsväter des GKM tauften das als Kraftquelle für Mannheim geplante Unternehmen 1921 auf „Grosskraftwerk Mannheim AG“. Warum man sich für die Schreibweise mit doppeltem „s“ und nicht für das korrekte „ß“ entschied, ist heute nicht mehr nachvollziehbar. Aber so betreibt das GKM heute nicht nur den größten Kraftwerksstandort in Baden-Württemberg, sondern das einzige Grosskraftwerk in Deutschland.