Unser Beitrag zum Klimaschutz

Durch die Bereitstellung von Fernwärme nach dem Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung werden im Vergleich zu Einzelfeuerungen jedes Jahr rund 200 000 t Primärenergie eingespart und so Emission von bis zu 300 000 t CO2 pro Jahr vermieden. Zusätzlich tragen wir auch mit unseren modernen Kraftwerksanlagen zum Klimaschutz bei. Denn in neuen Anlagen, wie beispielsweise Block 9, muss für die gleiche Menge Strom und Wärme viel weniger Kohle eingesetzt werden als bei älteren Anlagen. In der Folge kann der jährliche CO2-Ausstoß – alleine mit Block 9 – um bis zu 1,3 Millionen Tonnen reduziert werden. Ein bedeutender Beitrag zum Klimaschutz.
Zudem werden unsere Rauchgase vor dem Schornsteinaustritt mit modernsten Anlagen entstickt, entstaubt und entschwefelt.

Was ist CO2?

Kohlendioxid (CO2) ist kein Schadstoff, sondern ein natürlicher Bestandteil der Luft. CO2 entsteht bei jedem Verbrennungsprozess. Der Anstieg der CO2-Konzentration in der Atmosphäre gilt als eine der Ursachen für den Klimawandel.

Wie viel CO2 entsteht durchschnittlich pro Jahr durch