Verantwortung übernehmen –
hier und weltweit

Als großes Unternehmen in der Metropolregion Rhein-Neckar fühlen wir uns dem Standort verpflichtet und pflegen einen offen und ehrlichen Dialog mit den Mannheimer Bürgerinnen und Bürgern. Wir unterstützen regelmäßig regionale Vereine, Bildungs- und Kulturprojekte sowie verschiedenste soziale Einrichtungen. Als Sponsoring-Partner der Mannheimer Schulen stellen wir Schülern und Studenten Praktikumsplätze zur Verfügung bzw. bieten die Möglichkeit, in unserem Unternehmen Praxissemester und Abschlussarbeiten zu absolvieren. Zusätzlich führen wir seit vielen Jahren in unserem Haus kulturelle Veranstaltungen durch, die mit sehr großem Interesse wahrgenommen werden.

Das GKM: Aus Prinzip fair

Das GKM legt im Rahmen seiner Geschäftstätigkeit größten Wert darauf, dass neben dem Brennstoff auch alle anderen Waren und Produkte, die bezogen und eingesetzt werden, von Produzenten stammen, die die Menschenrechte, Standards zur Gesundheit und Arbeitssicherheit sowie geltende Umweltschutzvorschriften einhalten. Daher arbeitet das GKM ausschließlich mit Lieferanten zusammen, die sich zur Einhaltung aller Gesetze und Richtlinien der jeweiligen Länder – auch der ökologischen Standards – verpflichtet haben.

Engagiert.
Auch beim UN Global Compact.

Im Rahmen unserer Mitgliedschaft beim UN Global Compact haben wir uns verpflichtet, die zehn Prinzipien des Abkommens aus den Bereichen Menschenrechte, Arbeitsnormen, Umweltschutz und Korruptionsbekämpfung einzuhalten.

Wir gehen jedem Hinweis auf Pflichtverletzungen nach und passen bei Bedarf unseren Einkauf an.

„Mannheimer Erklärung“
Gemeinsam für mehr Toleranz

In der Unternehmenskultur des GKM ist seit jeher der respektvolle und diskriminierungsfreie Umgang miteinander fest verankert. Daher unterstützt das GKM das „Mannheimer Bündnis für ein Zusammenleben in Vielfalt“ und setzt sich dafür ein, dass niemand aufgrund der sozialen oder ethnischen Herkunft, der Hautfarbe, des Geschlechts, der geistigen, psychischen oder körperlichen Fähigkeiten, des Alters, der sexuellen oder geschlechtlichen Identität, der Religion oder Weltanschauung herabgewürdigt oder diskriminiert wird.